schulungen unten

Vulnerability Intelligence Management

3rd Party Patch Management von Flexera - Best of Breed

Sie patchen bisher nur Ihre Microsoft Infrastruktur?

Dann haben Sie vielleicht ein größeres Problem als Ihnen möglicherweise bewusst ist.

 

Viele unserer Kunden patchen z.B. mit Hilfe von WSUS wenigstens Ihre Windows Infrastruktur. Dass es diesbezüglich Handlungsbedarf gibt leuchtet jedem CEO oder Administrator ein.

 

Was vielen nicht bewusst ist: Microsoft Programme (Windows 7 eingeschlossen) haben einen Anteil von 69% aller Produkte in den Top 50, sind aber nur für 23% aller Schwachstellen verantwortlich! D.h. 77% der Schwachstellen werden durch sonstige Anwendungen verursacht!

 

Die Lösung: Software Vulnerability Management von Flexera (ehem. Secunia)

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf: Kontakt

 

3rd Party Patchmanagement

Aus Secunia wird Flexera - Best of breed 3rd Party Patchmanagement

 

Das Software Vulnerability Management ist ganz entscheidend für die Sicherheit der Infrastrukturen und IT-Assets von Unternehmen.

 

Mit Corporate Software Inspector (CSI) wissen Sie, welche Anwendungen zu welchem Zeitpunkt an welchen Stellen einen Sicherheitspatch benötigen, und wie Sie dabei vorgehen müssen. Mithilfe der Lösung erkennen Sie, wann eine Softwareschwachstelle, für die ein Patch verfügbar ist, ein Risiko für Ihre Infrastruktur darstellt, an welcher Stelle die kritischsten Beeinträchtigungen zu erwarten sind, wie die richtige Strategie zur Gefahrenbehebung aussieht, und wie das Deployment durchzuführen ist.

 

Vulnerability Intelligence Manager (VIM) vereint Vulnerability Intelligence mit Management-Tools und unterstützt so den gesamten Lebenszyklus des Software Vulnerability Managements.

 

Vulnerability Intelligence Manager basiert auf der Nutzung der Datenintelligenz von Secunia Research und ermöglicht Fachleuten für Sicherheit und Betriebsabläufe damit die Priorisierung ihrer Arbeitsaufgaben. Die umfangreiche Datenbasis, die von Secunia Research, verfügbar gemachte Vulnerability Intelligence, und die Management-Funktionen der Lösung versetzen Unternehmen in die Lage, ihr Risiko anhand der verhältnismäßigen Kritikalität von Schwachstellen in der eigenen Systemumgebung zu bewerten. So setzen sie Ressourcen effektiv ein, um Prioritäten für die Maßnahmen der Gefahrenreduzierung festzulegen, mit denen sich die Angriffsfläche für Cyberkriminelle und Hacker am wirksamsten minimieren lässt.

 

(CSI)

Mit Corporate Software Inspector kann Ihr Team feststellen, welche Patches notwendig sind, damit ein optimales Ergebnis erreicht und das Risiko konsequent minimiert wird. Sie profitieren von einer vollständigen Transparenz Ihrer Systeme, bleiben auf dem neuesten Stand und erzielen erhebliche Kostensenkungen beim Patch-Prozess. Dank dieser neuen Ausrichtung des Patch-Managements können Sie mit Corporate Software Inspector den gesamten Lebenszyklus des Software Vulnerability Managements unterstützen.

 

Corporate Software Inspector beinhaltet eine authentifizierte Funktion zum Prüfen des Softwareinventars. Mit dieser Funktion lässt sich der Sicherheitspatch-Status von über 20.000 Programmen bewerten, die unter Windows, Apple Mac OS X und Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ausgeführt werden. Corporate Software Inspector umfasst Patching- und Konfigurationstools und ermöglicht die Bereitstellung von Hunderten vorkonfigurierter Patches für Non-Microsoft-Anwendungen, die auf Windows-Plattformen ausgeführt werden.

 

Angesichts der nahtlosen Integration mit Microsoft System Center und Windows Server Update Services für das Sicherheitspatch-Management können Sie Ihre Investitionen maximieren und das Patchen von Non-Microsoft-Produkten ganz unkompliziert in Microsoft System Center durchführen und dafür Ihre bestehende Infrastruktur verwenden.

 

Corporate Software Inspector bietet folgende Vorteile:

  • Geprüfte Analysedaten
    Dank der geprüften, exakten und zeitnahen Analysedaten von Secunia Research können Sie die beste Strategie zur Gefahrenbehebung festlegen.
  • Prüfen von Inventardaten
    Mithilfe der Überprüfung von Multiplattform-Software wird unsere Vulnerability-Datenbank mit Ihrer Infrastruktur korreliert, sodass eine effektive Priorisierung von Risiken erreicht wird.
  • Kostensenkung im Bereich Patching
    Mit Hunderten von vorkonfigurierten Software-Patches für ein müheloses Deployment und einer Abdeckung von über 20.000 Programmen beinhaltet die Lösung mehr Non-Microsoft-Programme als jede andere.
  • Deployment-Unterstützung durch Integration
    Corporate Software Inspector ist für das Patch-Deployment nahtlos mit Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) und Windows Server Update Services (WSUS) integriert.


Corporate Software Inspector (CSI)

Für den Unternehmenseinsatz: CSI

  • Eine Datenbank mit über 50.000 Anwendungen und deren Sicherheitsstand
  • Allein im Jahr 2014 Warnungen zu 15.435 Schwachstellen
  • Eine Karte aller Sicherheitsschwachstellen in Ihrem Unternehmen
  • Bewertungen der Kritikalität der Softwareschwachstellen für effiziente Gefahrenbekämpfung
  • Geprüfte und getestete Patches und Regelungen um Ihr Netzwerk gegen Angreifer zu sichern
  • Das Team, das seit 2002 als Secunia Research Softwareschwachstellen aufspürt und verifiziert

 

Personal Software Inspector (PSI)

Für den privaten Einsatz: PSI

Dieser bietet für einen Privatcomputer folgende kostenlose Funktionen:

  • Automatische Aktualisierung von Programmen
    Unsichere Programme werden automatisch aktualisiert, sodass Sie nicht erst die Websites verschiedener Softwareanbieter besuchen müssen, um herauszufinden, wie deren jeweilige Updatemechanismen funktionieren. Sofern Sie nicht über eine automatisierte Lösung verfügen, müssen Sie bei einem herkömmlichen Heim-PC 25 bis 30 verschiedene Updatemechanismen verwenden, um rund 75 Programme zu patchen.

  • Verfügbar in 8 Sprachen
    Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Arabisch, Dänisch, Norwegisch und Niederländisch Es ist ein wichtiger Aspekt der Sicherheit, dass die Anwender die einschlägigen Anweisungen und Empfehlungen auch verstehen.

  • Abdeckung für die Programme Tausender von Anbietern
    Mit Hunderten von vorkonfigurierten Software-Patches für ein müheloses Deployment und einer Abdeckung von über 20.000 Programmen beinhaltet die Lösung mehr Non-Microsoft-Programme als jede andere.

  • Deployment-Unterstützung durch Integration
    Personal Software Inspector deckt Tausende von Programmen ab und erkennt unsichere Programme automatisch. Die erforderlichen Patches werden heruntergeladen und ohne weitere Benutzereingriffe entsprechend installiert. Auf einem durchschnittlichen privaten PC sind rund 75 Programme installiert, Sie sollten also entsprechend vorbereitet sein.

  • Hilfe und Unterstüzung: Flexera Forum